20.3.2015 Heute sind wir bei wunderschönem Wetter zu den Unterwasserhöhlen von Pirgos Dirou gefahren. Das sind zwar nur ca 140 km, aber reine Fahrzeit 3,5 Stunden. Über Kalamata entlang der Küste und durch die Berge der Äußeren Mani, ich kann nur sagen, ein Traum.

Es eröffnet sich eine bizarre Welt aus Stalaktiten und Stalagmiten, scheinbar endlose Tunnel in gelben und braunen Farbtönen. Man fährt mit einem Kahn ca 1/2 Stunde durch diese märchenhafte, totenstille Unterwelt und hat dann noch ca 300 m zu Fuß bis zum Ausgang.

Zurzeit wird die Länge der Höhle auf ca 14 km geschätzt,

mit dem Boot fährt man aber nur ca 1,2 km. Die Höhle ist mit einem unterirdischen Fluß mit dem Meer verbunden