KEFALARI ist ein kleines Dorf südwestlich von Argos und bietet mit der HÖHLENKIRCHE PANAYIA KEFALARITISSA ein Kleinod. 

Am Rande des Ortes entspringt eine große Karstquelle. Die Quelle sprudelt allerdings nur im Winter und im zeitigen Frühjahr. Direkt über der in einem Becken gefassten Quelle erhebt sich ein großer Kirchenbau. Die Hauptkirche ist eine typische griechisch orthodoxe Kirche mit entsprechender Innengestaltung und Raumaufteilung und ragt im rückwärtigen Teil in den Felsen hinein.

Hinter der Hauptkirche gelangt man durch 2 Zugangsmöglichkeiten in ein ca 50m langes und ca 12m breites Kirchenschiff. Die Form der Höhle erscheint natürlich. 

Ein dritter natürlicher  Eingang liegt am Kopf eines weiteren Höhlenteils, der gleich links vom Haupteingang zugänglich ist. Dort befindet sich ein weiterer Sakralraum mit Altar. Ziemlich zentral ragt ein riesiges Teil steil bis fast auf den Boden