Der Weg von Patras nach Paralio Astros
Der Weg von Patras nach Paralio Astros

Wir werden die nächsten Wochen im östlichen Arkadien verbringen. Ich habe ein Haus in Portes/Paralio Astros in der Ebene unweit vom Strand gefunden, in dem auch unser Jano herzlich willkommen ist.  Von hier aus werden wir wieder Mystras bei Sparta (Lakonien) besuchen - im Vorjahr waren wir ein bisschen spät dran, da ich die Anfahrtszeit falsch berechnet hatte -, natürlich das wunderschöne Nafplion (Argolis), aber auch zum ersten Mal Monemvasia (in Lakonien), worauf ich schon sehr gespannt bin. 

Jedoch nun ein bisschen was über Arkadien, das ein in weiten Teilen kahles, verkarstetes Bergland im Zentralpeloponnes ist, wo es tourismusmäßig noch am ruhigsten zugeht. Mächtige Bergketten begrenzen den Zugang zum Meer. 

Arkadien war auch der Ausgangspunkt des griechischen Freiheitskampfes gegen die Jahrhunderte lange türkische Unterdrückung. In den geheimen Schulen der schwer zugänglichen, in Felswänden hoch über den Schluchten des Lousíos versteckten Klöstern retteten die Mönche die kulturelle Identität Griechenlands in die Neuzeit.

Viele Häuser sind verfallen oder werden nur im Sommer bewohnt. In den Ebenen gedeihen vor allem Mais, Getreide und Gemüse.

Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum ist TRIPOLIS. Der Anbau von Melonen und Gurken stellt die wichtigste Einkommensquelle dar.

web-greece.gr